U14-Oberliga: Starke Leistung gegen den Primus

TSV Hagen 1860 – Baskets 91:46 (24:17, 29:12, 18:8, 20:9) Beim souveränen und noch ungeschlagenen Tabellenführer standen die Baskets auf verlorenem Posten, zumal Trainer Gezim Krasniqi auf gleich vier Spieler verzichten musste. Dennoch war er mit der Vorstellung seines Teams äußerst zufrieden: Die erste Halbzeit war die beste im bisherigen Saisonverlauf, sowohl offensiv als auch…

U10-Oberliga: Chancenlos, aber verbessert

TSV 1860 Hagen – Baskets 118:40 (34:5, 26:13, 30:14, 28:8) Gegen den Tabellenzweiten, der bislang nur eine Niederlage auf dem Konto hat, wollten die Baskets eine bessere Leistung zeigen als im desolaten Hinspiel, dass mit fast 100 Punkten verloren ging – und das gelang.

U14-Oberliga: Der Tabellenführer ist zu stark

Baskets – TSV Hagen 1860 30:119 (8:28, 7:35, 8:36, 7:20) Der bislang ungeschlagene Tabellenführer war für die ersatzgeschwächten Baskets zwei Nummern zu groß. Offensive verbuchten die Gastgeber zwar einige sehenswerte Aktionen, doch in der Defense hatte man den körperliche wie spielerisch überlegenen Gästen nichts entgegenzusetzen. So zogen die Hagener bereits früh davon, wenngleich eine zwischenzeitliche…

U18-Oberliga: Erfolg gegen faire Hagener

Spielbericht: TSV Hagen – Baskets Lüdenscheid 69:72 (16:14, 6:25, 19:12, 29:21) Mit nur fünf Spielern musste unsere ersatzgeschwächte U18 am Montagabend beim TSV Hagen 1860 antreten – darunter mit Ben ein Spieler des jüngeren U16-Jahrgangs! Trotzdem schlug sich unser Team auch ohne den urlaubsbedingt fehlenden Coach Max Lüke grandios und gewann. Nach einem ausgeglichenen ersten…

U10-Regionalliga: Die Pechsträhne hält an

TSV Hagen 1860 – Baskets 55:35 (16:7, 16:9, 11:12, 11:7) Nach einer respektablen Hinrunde kommt unsere U10 weiter nicht in Fahrt. Diesmal war das Team von Harold Obeng-Yeboah dem TSV Hagen unterlegen, der seinerseits stark aufspielte. Den Baskets indes fehlte ein ums andere Mal das Glück im Abschluss.

Herren-Landesliga: Einbruch im zweiten Viertel

Baskets II – TSV Hagen II  59:104 (26:19, 8:26, 10:31, 15:28) Ein unbegreiflicher Leistungsabfall im zweiten Viertel war ausschlaggebend für die elfte Niederlage der Baskets-Reserve im 14. Spiel. Dabei begannen die Gastgeber im ersten Viertel stark: Drei Dreier von Calvin Arvanitakis und weitere erfolgreiche Distanzwürfe von Anouar Bahri und Nick Mayer verhießen für die kommenden…