U12-Kreisliga: Personell geschwächt ohne Chance

Baskets II – BG Harkortsee II 45:81 Auf gleich drei Spieler musste Coach Harold Obeng-Yeboah beim Spiel gegen den Tabellenzweiten verzichten. Und so stand sein Team vor einer mehr als schwierigen Aufgabe, die auch dadurch nicht einfacher wurde, dass die Würfe nicht durch den Ring fallen wollten. Wobei es in der ersten Hälfte für die…

Herren-Oberliga: Ein Spiel zum Vergessen

BG Harkortsee – Baskets 82:84 (16:18, 22:19, 13:25, 31:22) Gegen den bislang sieglosen Aufsteiger gelang: nichts. Auch mit dem immer noch geschwächten Darko Dimkovski (auskurierter Bänderriss) und dem Rückkehrer Mamadou Kouyate hätten die Baskets an einem normalen Tag das Feld zweifellos als Gewinner verlassen müssen. Doch das gelang nicht. Hier geht´s zum Bericht.

Oberliga: Dreier-Festival zum Saisonauftakt!

Was für eine Ansage! Mit einem 96:59 gegen die BG Harkortsee gelang unserer Ersten am Samstag vor 150 Zuschauern am Stadtpark ein Saisonauftakt nach Maß. Besondere Akzente setzte dabei gleich in seinem ersten Spiel im Trikot der Baskets Darko Dimkovski.

Herren-Oberliga: Baskets-Auftakt zuhause gegen Harkortsee

Allmählich steigt die Temperaturkurve wieder: Die Saison 2017/18 rückt näher! Allen personellen Änderungen zum Trotz, hofft natürlich auch unsere erste Herrenmannschaft auf eine erfolgreiche Oberliga-Saison. Wir stellen euch den Spielplan vor:

U14-Regionalliga: Schlimmer Start ins Spiel

Baskets – BG Harkortsee 50:87 (10:26, 15:18, 13:25, 12:18) Ein völlig missratenes Auftaktviertel, das die Baskets gleich 10:26 verloren, gab die Richtung für die Partie vor.  Zwar stabilisierten sich die Gastgeber, die erneut ohne den verletzten Ben Rabe antreten mussten, im weiteren Verlauf ein wenig. Für eine Wende reichte das aber nicht. Gegen die BG…

Herren-Landesliga: Rabenschwarzer Tag gegen Harkortsee

Baskets II – BG Harkortsee 38:99 (5:25, 9:26, 10:25, 14:23) Einen unfassbar schlechten Start ins Spiel gegen den Tabellenzweiten erwischte die Baskets-Reserve, die im Abstiegskampf mit dem Rücken zur Wand steht. Die magere Ausbeute von nur fünf Punkten und ein weiteres schwaches zweites Viertel sorgten bereits für die Vorentscheidung – 14 Zähler in 20 Minuten…