Author Archives: Baskets-Redaktion

Der Spieltag im Überblick (7.1.-12.1.)

Endlich wieder Basketball! Hier gibt´s unsere Übersicht über die Spiele der Baskets-Teams: Dienstag, 7. Januar 18.30 Uhr: TuS Breckerfeld – U14 I 81:83 Samstag, 11. Januar 13 Uhr: U10 I – SW Baskets Wuppertal 17:106 15 Uhr: Herren II – RE Baskets Schwelm II 43:75 Sonntag, 12. Januar 10 Uhr: TuS Breckerfeld – U12I 39:82 […]
Read More »

U14-Oberliga: Unnötig spannend

TuS Breckerfeld – Baskets 81:83 (18:23, 20:27, 22:13, 21:20) Erstmals konnte Trainer Amir Hujic auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, allerdings blieb es nicht lange dabei, denn Panagiotis Mousionis verletzte sich schon in der ersten Minute. Davon aber zeigten sich seine Mitspieler unbeeindruckt, zogen nach noch ausgeglichener Anfangsphase bis zur Pause auf 50:38 davon.

Knapp 200 Baskets stimmen sich auf das Weihnachtsfest ein

Glühwein und Pizza, sportliche Wettbewerbe und Gespräche am Rande – dazu die Verlosung einer signierten Biografie von Dirk Nowitzki: Etwa 200 große und kleine Baskets stimmten sich am Freitagabend gemeinsam auf das Weihnachtfest ein.

Herren-Landesliga: Keine Chance gegen erfahrene Hagener

SKZ Nikola Tesla – Baskets II 94:59 (21:11, 27:12, 21:15, 25:21) MIt nur fünf Spielern musste die Reserve der Baskets am Samstag in Hagen antreten – und hatte gegen die erfahrenen Spieler von Nikola Tesla keine Chance. Vor allem in der ersten Halbzeit hatte das Team mit der starken Defense der Gastgeber zu kämpfen, die […]
Read More »

U16-Kreisliga: Baskets lassen den nötigen Kampfgeist vermissen

Baskets II – TV Dortmund-Mengede 64:72 (13:18, 11:16, 18:19, 22:19) Drei schwache Viertel, umstrittene Schiedsrichter-Entscheidungen und am Ende eine vermeidbare Niederlage: „Das war ein schlechtes Spiel von uns und ich war überhaupt nicht zufrieden“, resümierte Trainer Dinno Colo nach der Begegnung gegen die Dortmunder.

U14-Kreisliga: Spannendes Derby bis zur letzten Minute

Baskets II – Baskets III 47:49 (8:10, 21:11, 14:14, 4:14) Es war d a s Spiel am Sonntagmorgen, denn diese Konstellation hatte es im Verein noch nicht gegeben: Unsere U14 II von Stefan Gocyla und Till Hafenrichter traf auf unsere U14 III von Ben Beholz und Samuel Kaluza. Und spannender hätte die Partie nicht sein können.