U14 I: Zu viel Platz für die „Drachen“

U14-OBERLIGA: Dragons Rhöndorf – Baskets 75:64

Konnten die Baskets das Spiel gegen die Dragons Rhöndorf zum Auftakt der Saison noch deutlich gewinnen, setzt sich die Niederlagen-Serie der U14 weiter fort.

In Abwesenheit ihres Trainers Till Hafenrichter, der von Spielervater Alex Becker vertreten wurde, verlor das Team vor allem aufgrund einer unzureichenden Defense-Leistung. Ließ man den Gastgebern zu Beginn noch zu viel Raum für Pässe und Korbaktionen, so kamen die Baskets ab dem zweiten Viertel besser ins Spiel. Allerdings: In der Offense wurden zu viele Chancen vergeben. Nach einem ausgeglichenen dritten Spielabschnitt gaben erfolglose Einzelaktionen und unnötige Ballverluste den Ausschlag für die Niederlage.

Ein Lob des Aushilfstrainers ging an Leon Christmann, der mit seiner Defense überzeugte.

Baskets: N. Mauß, Sager, Kasperczyk, J. Becker, Gratsanis, J. Sander, A. Renic, Christmann, Sabbagh