1. Herren mit starkem Rückrundenstart

Herren-Oberliga: TVE Dortmund Barop – Baskets 65:87 (33:36)

Unsere erste Mannschaft behält auch nach dem zweiten Spiel im neuen Jahr die weiße Weste in der Oberliga! Zum Rückrundenauftakt schlug das Hujic-Team den vor der Saison hoch gehandelten TVE Dortmund Barop deutlich mit 87:65. Damit führt unser Team die Tabelle mit nun 12:0-Siegen weiterhin an.

Dabei taten sich die Lüdenscheider in der ersten Halbzeit aber schwer, wie auch Coach Amir Hujic im Gespräch mit den Lüdenscheider Nachrichten einräumte: „In der ersten Halbzeit haben wir nicht den richtigen Rhythmus als Mannschaft gefunden. Es gab viele einfach Ballverluste und leichte Punkte für Barop, gerade im ersten Viertel.“ Eine Dortmunder Führung (23:19) nach 13 Minuten war die Konsequenz.

Ein 13:0-Lauf der Gäste im zweiten Viertel brachte dann aber die Wende. Obwohl die Dortmunder den Abstand bis zur Pause noch einmal verkürzen konnten, kam die Lüdenscheider Offensivmaschine nun immer besser in Fahrt – sowohl offensiv als auch defensiv.

„In der zweiten Halbzeit haben wir sehr gut gespielt, wie eigentlich auch in der Hinrunde. Vorne haben wir die Würfe getroffen, in der Abwehr aggressiv verteidigt und unter den Körben die Rebounds geholt“, so Hujic im LN-Gespräch. Dabei war es in der Defensive vor allem Dimitar Boshevski, der die gegnerischen Aufbauspieler immer wieder unter Druck setzte. Offensiv zündeten Semir Albinovic, Tim Tripel, Alex Theodoridis und Baskets-Neuzugang Miki Dimitrievski ein Punktefeuerwerk.

Mit einem 15:0-Lauf zum 33:51 (25.) war schnell für klare Verhältnisse gesorgt, an denen sich bis zum Ende auch nichts mehr änderte.

Baskets: Colo (2), Boshevski (2), Theodoridis (21), Koudas (8), Ribic (3), Albinovic (29/5 Dreier), Jede, Tripel (14/3), Krasniqi, Petrovski, Dimitrievski (6)
Freiwürfe: Baskets 18 von 25 (72 Prozent)

Hier geht´s zur Tabelle der Oberliga 3