Gegen Spitzenreiter war nichts zu holen

U12-ESR-Landesliga: BTV Ronsdorf Graben – Baskets 96:45

Mit nur sieben Spielern und ohne ihren Trainer Mohamed Ahmad reiste die U12 I am Samstag zum Spitzenreiter nach Wuppertal-Ronsdorf – und musste sich auch im Rückspiel deutlich geschlagen geben.

Dabei gingen die Baskets unter ihren Aushilfstrainern Patrick Behrens und Georgios Verovic motiviert an den Start. Gegen die permanent gute Defense der Gegner konnten sich die Lüdenscheider jedoch nur selten durchsetzen. Die frühzeitige Störung der Baskets-Aufbauspieler verhinderte häufig einen geordneten Spielaufbau, was zu zu vielen Einzelaktionen führte.

Letztlich mussten sich die Gäste verdient hoch geschlagen geben, wobei sich trotzdem alle Jungs über ihre hohe individuelle Einsatzzeit freuten.

Baskets: Mutke (2), Barz (4), Vorobyev (2), P. Titokis (4), Verovic, J. Sander (14), D. Muzik (19)