Sieben Spielern fehlt am Ende die Kraft

U12-ESR-Landesliga: TuS Iserlohn Kangaroos – Baskets 81:65

Mit nur sieben Spielern reiste die U12 von Trainer Mohamed Ahmad am Sonntag nach Iserlohn – und musste sich am Ende nach einem spannenden Spiel den Kangaroos geschlagen geben.

Dabei waren die Baskets gut ins Spiel gestartet, zielstrebig zum Korb gezogen und konsequent in der Defense. Eine verdiente Führung vor der Pause war die Belohnung.

Auch in der zweiten Halbzeit machten die Gäste nur wenige Fehler bei den Abschlüssen, jedoch punkteten die Iserlohner noch sicherer und konnten in Führung gehen. Ein gutes Teamplay und eine tolle Defense der Baskets machten das Spiel bis zum Schluss wieder spannend – die Lüdenscheider kamen bis auf einen Punkt wieder heran.

Am Ende fehlte den Gästen, die auf drei Spieler verzichten mussten, dann aber doch die Kraft – zumal die Iserlohner auf eine vollbesetzte Bank zurückgreifen konnten.

Baskets: Mutke (8), J. Becker (24), Kotei (4), J. Sander (19), Vorobyev (8), P. Titokis (2), Verovic