Erste Niederlage gegen gut eingespielte Hagener

U12-ESR-Kreisliga: Baskets – BBA Hagen III 25:52

Bis zum Ende gekämpft und doch verloren: Nach ihrem Auftaktsieg in der vergangenen Woche musste sich die U12 II mit ihrem Trainer Kjell Tschöke am Freitag den Gästen der BBA Hagen geschlagen geben.

Diese präsentierten sich als eingespieltes Team, das von Beginn an konzentriert zur Sache ging. Dennoch gaben die Baskets nicht auf und kämpften um jeden Ball – und freuten sich über jeden Korberfolg. Jeder Spieler bekam vom Coach genügend Spielzeit, sodass die Jungs bei jedem Wechsel voll motiviert aufs Spielfeld gingen.

Für einen Sieg reichte es zwar nicht, aber „wir gucken dem nächsten Spiel alle freudig entgegen und hoffen, dann auch wieder mal zu gewinnen“, freuen sich Trainer und Team schon jetzt auf die nächste Partie. Ein Lob gab es dieses Mal für Marko Diamantides und seinen tollen Drei-Punkte-Wurf.

Baskets: L. Sager (4), Kirpschnik (2), Ilcev (2) M. Diamantides (5), P. Schoppmann (2), O. Sander, Devic (2), Christmann (9), Siljevic, Hollmann Fotos: O. Schoppmann