Deutlich zu viele vergebene Freiwürfe

U16-ESR-Kreisliga: Baskets II – TuS Iserlohn Kangaroos 40:80 (7:19, 8:15, 9:23, 16:23)

Im dritten Spiel der Einspielrunde gab es für die U16 II am Sonntag nichts zu holen: Gegen die Gäste aus Iserlohn setzte es eine deutliche Niederlage.

Dabei hätte das Ergebnis am Ende deutlich knapper ausfallen können, denn: Die Baskets bekamen 26 Freiwürfe zugestanden, konnten jedoch nur neun von ihnen erfolgreich verwandeln.

Darüber hinaus hatte das Boshevski-Team mit der Schnelligkeit der Gäste zu kämpfen, deren Fastbreaks von den Gastgebern kaum zu verteidigen waren. Und: Auch die Rebound-Arbeit in Offence und Defence möchte der Coach mit seinen Spielern bis zur nächsten Partie verbessern.

Ein besonderes Lob des Trainers gab es für Alexandros Merzanidis, der ein gutes Spiel machte und mit 17 Punkten als Topscorer der Baskets das Feld verließ.

Baskets: Augustin, Graf, Bott (4), A. Titokis (4), Mofreita, Zarouali, Merzanidis (17), Rutsche, Uppmann (6), Suskas (4), Baukloh (4), Samouilidis