Da wäre mehr drin gewesen

U16-ESR-Kreisliga: TV Arminius Dortmund-Wickede – Baskets II 50:38 (15:8, 12:8, 12:6, 11:16)

Mit dem festen Ziel, einen Sieg nach Hause zu bringen, gastierte die U16 II am Sonntag beim TVA Dortmund-Wickede – hatten die Gastgeber doch in der Woche zuvor eine dreistellige Niederlage hinnehmen müssen.

Doch die Jungs, die in Abwesenheit ihres Trainers Dimitar Boshevski von Matze Rutsche gecoacht wurden, hatten ihre Gegner unterschätzt: Mit viel Biss und Taktik kamen die Dortmunder zu schnellen Punkten und gingen bis zur Halbzeit mit 27:16 in Führung.

Erst nach der Pause kamen die Baskets besser ins Spiel und legten ihren Respekt vor dem Gegner ab. Obwohl man von da an das Spiel ausgeglichen gestalten konnte, reichte es am Ende nicht mehr für den Sieg. Positiv hob der Aushilfstrainer den tollen Zusammenhalt des Teams hervor, in dem auch einige neue Baskets ihre ersten Spiele bestreiten.

Definitiv ausbaufähig ist jedoch die Freiwurf-Quote der Lüdenscheider: Von elf Freiwürfen fand kein einziger Ball den Weg durchs Netz.

Baskets: Graf, Rutsche (2), A. Titokis (2), Mofreitag (8), Zarouali (10), A. Merzanidis (8), Samoulidis, Uppmann (8) Suskas