Ungefährdeter Sieg im Premieren-Spiel

U12-ESR-Kreisliga: SV Haspe 70 – Baskets II 41:65 (15:36)

Für alle war es das erste Spiel nach einer langen Pause, für einige sogar das erste Match ihrer noch jungen Basketball-Karriere. Umso größer war am Ende die Freude, dass die U12 II unter ihrem Coach Kjell Tschöke gleich zu Beginn der Einspielrunde einen ungefährdeten Sieg gegen die Gastgeber aus Haspe einfahren konnte.

Nach einem der Aufregung geschuldeten nervösen Beginn fanden die Lüdenscheider schnell ins Spiel und waren konzentriert und vor allem mit Spielfreude bei der Sache. Ein gutes Zusammenspiel und schöne Pässe brachten die Baskets schnell in Führung – und diese gaben sie auch bis zum Ende nicht mehr her.

Somit erhielten alle Kinder ausreichend Spielzeit und konnten mit eigenen Korberfolgen zum ersten Sieg beitragen.

Ein Sonderlob des Trainers, der ebenfalls seine Premiere an der Seitenlinie der U12 II feierte, gab es für Piet Schoppmann, der als U10-Spieler überzeugte, sowie für Leon Christmann, der in seinem ersten Spiel gleich Topscorer war.

Nach diesem tollen Erfolg blickt die Mannschaft schon jetzt auf die kommenden Begegnungen.

Baskets: M. Diamantides (4), H. Hollmann (9), P. Schoppmann (13), O. Sander (4), M. Odenbach (2), M. Silijevic (3), F. Poledro (4), L. Sager (5), L. Christmann (17), D. Ilcev (4). Fotos: Nike Zacharias