Ungefährdeter Sieg zum Start in die Einspielrunde

U16-ESR-Kreisliga: Baskets II – TVE Dortmund Barop 68:53 (19:11, 18:23, 21:7, 10:11)

Mit einem ungefährdeten Sieg startete die U16 II in die Einspielrunde – zur Freude ihres Trainers Dimitar Boshevski. Gleich zu Beginn spielten die Baskets mit einer intensiven Defense und waren auch bei ihren Abschlüssen erfolgreich

Im zweiten Viertel kamen die Gäste jedoch besser ins Spiel und liefen vor allem zahlreiche Fast-Breaks, gegen die die Lüdenscheider keine Lösung wussten. Mit einer Drei-Punkte-Führung ging es für die Baskets in die Pause.

Anschließend präsentierten sich die Jungs jedoch hellwach, knüpften an die gute Defense aus dem ersten Viertel an und punkteten auch im Angriff. Somit konnte das Team den Sieg im letzten Viertel ungefährdet nach Hause bringen.

Ein besonderes Lob des Trainers, der überaus zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft war, gab es für Lemuel Uppmann: „Lemuel war unglaublich unter dem Korb – sowohl in der Offense als auch der Defense.“

Baskets: Graf, Rutsche (8), A. Titokis (8), Mofreita, Zarouali (13), A. Merzanidis (7), Samouilidis (2), Uppmann (21), Suskas, Baukloh (7)