Niederlage unter schlechten Voraussetzungen

U16-ESR-Landesliga: Baskets – BBA II 57:60

Unter schlechten Voraussetzungen musste die U16 von Trainer Amir Hujic in die Einspielrunde starten: Gleich fünf Stammspieler standen dem Team gegen die Gäste der BBA II nicht zur Verfügung, sodass am Ende die Hagener die Punkte nach einem hart umkämpften Spiel mit nach Hause nahmen.

Dabei starteten die Baskets gut in die Partie, lieferten sich mit den Gästen ein Spiel auf Augenhöhe und konnten sogar mit einer 32:26-Führung in die Pause gehen.

Dann allerdings verlor das Hujic-Team komplett den Faden, während die Hagener immer besser ins Spiel sowie die erfolgreichen Abschlüsse fanden. Mit 23:12 ging das dritte Viertel an die Gäste. Zwar konnten sich die Lüdenscheider im Schlussviertel wieder fangen und dieses sogar für sich entscheiden, doch es reichte am Ende nicht mehr für den Sieg in einem hart umkämpften Spiel.

Für die nächste Begegnung nach den Herbstferien hofft der Trainer, der seinen neuen Spielern Luka Fath und Emre Sahin ein Lob aussprach, dass „alle wieder an Bord“ sein werden.

Baskets: Sahin (14), Jede (8), Leinweber (5), Linderhaus (3), Tachtsidis (7), Birinci (5), Fath (15)