Unser Hygienekonzept für die Sporthalle am Stadtpark

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – und dazu gehört in der Corona-Pandemie auch ein Hygienekonzept für die Nutzung der Sporthalle am Stadtpark.

Hier könnt das komplette Konzept herunterladen. Die wichtigsten Regeln fassen wir hier aber zusammen:

Zutritt zur Halle haben ausschließlich Personen, die eindeutig nachweisbar die 3G-Regelungen (geimpft, negativ getestet oder genesen sind) einhalten. Ein Test darf nicht älter als 48 Stunden alt sein. Kinder unter 16 Jahren gelten als schulpflichtig getestet und benötigen keinen Nachweis. Bei Schülern über 16 Jahren genügt ein Schülerausweis zur Dokumentation regelmäßiger Testungen.

• Beim Eintritt in die Halle wird für alle Spielbeteiligten und Zuschauern Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

Beim Betreten der Sporthalle besteht für alle Teilnehmer*Innen sowie Zuschauer eine Maskenpflicht. Auf dem Sitzplatz sowie während der Sportausübung dürfen die Masken abgenommen werden.

• Die Halle und die Anlage muss von den Teams und allen Gästen schnellstmöglich und unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsregeln verlassen werden.

• Sollten innerhalb von fünf Tagen nach der letzten Aktivität eines Sportlers Coronasymptome oder gar ein positiver Befund bei Beteiligten auftreten, müssen die Baskets sofort informiert werden.

Zuschauern ist es bei Spielen und Training nicht gestattet, das Spielfeld zu betreten.