Stark ersatzgeschwächt zum ersten Spiel

U18-ESR-Landesliga: Schwerter TS – Baskets 87:27

Im ersten Spiel nach der langen Corona-Pause musste die neu formierte U18 eine bittere Niederlage hinnehmen: Mit 27:87 verlor das Team um Trainer Dimitar Boshevski zum Auftakt der Einspielrunde beim Schwerter TS.

Dabei waren die Bedingungen bereits vor dem Spiel alles andere als gut: Aufgrund zahlreicher verhinderter Spieler reisten die Baskets mit nur fünf Akteuren ins Ruhrgebiet.

Von Anfang an hatten die Gäste kaum eine Chance gegen die körperlich überlegenen und schnell agierenden Schwerter. Zwar gelangen den Baskets im zweiten Viertel – dank eines gut aufgelegten Kevin Jede – immerhin 12 Punkte, doch nach der Pause konnten die Gäste das Tempo der Schwerter nicht mehr mitgehen. Mit nur zehn eigenen Punkten in der zweiten Hälfte mussten sich die Baskets am Ende deutlich geschlagen geben.

Baskets: Baram (7), Steinberg (5), Jede (9), Tschöke (2), Tagkalidis (4)