Herren-Landesliga: Ausgefoult am Ende ohne Chance

TuS Fellinghausen – Baskets II 67:54 (18:23, 8:9, 22:16, 19:6)

Drei Viertel lang durfte unsere Zeite auf ihren ersten Saisonsieg hoffen, doch am Ende hatte Gastgeber TuS Fellinghausen doch noch die Nase vorn.

20 Minuten lang lief es richtig gut für das Krasniqi-Team. Die Baskets spielten gut gegen eine Zonenverteidigung und bekamen auf der anderen Seite des Feldes viele freie Würfe. Einziges Problem: Die Führung zur Pause (32:26) hätte höher ausfallen müssen.

Als nach dem Wechsel die Kräfte langsam nachließen, sich zudem gleich fünf Baskets-Spieler vorzeitig nach dem fünften Foul verabschieden mussten, schaffte der TuS noch die Wende.

Baskets II: A. Bahri (20), L. Krasniqi (16), G. Krasniqi (11), Moutafis (3), Poledro (2), Danatsidis (2), Piccirilli, Cetin