U14-Oberliga: Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht

 TG Voerde – Baskets 47:77 (12:21, 10:26, 10:12, 15:18)

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurde am Sonntagnachmittag die U14 bei ihrem Auswärtssieg gegen die TG Voerde. Doch mehr als ein Pflichtsieg war es laut Trainer Amir Hujic nicht.

Während seine Jungs, denen Max Mauß (krank) und Julius Zacharias (mit Phoenix-Hagen beim EYBL-Turnier in Riga) fehlten, in der ersten Halbzeit noch gut spielten, präsentierten sie sich nach der Halbzeit „total konfus und unorganisiert“.

Trotz vieler einfach vergebener Punkte fuhr die Mannschaft am Ende dennoch einen ungefährdeten Sieg ein. Erfreut zeigte sich Hujic über ein sehr gutes Spiel von Constantin Hanfland, der nach langer Verletzung mit 23 Punkten bester Werfer war.

Baskets: Jede (10), P. Becker (16), Bärwolf (2), Leinweber (2), Nikolaou (2), Birinci (6), Mousionis (16), Hanfland (23)