U12-Oberliga: Mit Teamplay zum Erfolg

Baskets – TSV 1860 Hagen 109:19 (43:7)

Aus der Favoritenrolle haben die Baskets das Beste gemacht und wieder mit Teambasketball geglänzt! Gegen die körperlich wie spielerisch unterlegenen Hagener(innen), die aber bis zum Schluss mit erhobenen Köpfen weiter gekämpft haben, setzte sich unser Team am Ende deutlich durch – und setzte das um, was man sich vor der Partie vorgenommen hatte.

Schließlich bot sich den Baskets die gute Gelegenheit, den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen und die Cuts zum Korb mit guten Pässen zu nutzen. So kam es auch, dass das vom Team selbst gesteckte Ziel erreicht wurde: „Jeder soll heute mindestens 4 Punkte machen!“, hofften die Gastgeber auf eine gute Punkteverteilung. Und die gelang!

Nach noch etwas trägem Beginn zogen die Lüdenscheider immer weiter davon, wobei unter anderem Ben, Liam und Soto diesmal nicht nur als Scorer, sondern immer wieder auch mit guten Zuspielen glänzten.  Die Gäste blieben in der Folge chancenlos, zeigten aber bis zum Schluss ein engagiertes Spiel.

Am Ende durften sich die Baskets über den sechsten Sieg im siebten Spiel freuen!

Baskets: Li. Krasniqi (12), Diamantidis (6), Gratsanis (7), A. Renic (12), Kasperczyk (9), Steinweg (9), Vasilev (12), Zapsas (27), J. Schoppmann (9), Le. Sager (4)

Dieser Beitrag wurde unter News U12I veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.