U16-Oberliga: Zu wenig Gegenwehr von nur sieben Spielern

TSVE Bielefeld – Baskets 92:76 (19:14, 28:22, 24:16, 21:24)

Mit nur sieben Spielern, davon zwei gesundheitlich angeschlagenen, reiste das Krasniqi-Team am Samstag nach Bielefeld – und musste sich am Ende zu deutlich geschlagen geben.

„Wir haben das Spiel verloren, weil der Wille sowie die Leidenschaft gefehlt haben“, bilanzierte der Trainer. Zudem konnte der Gastgeber munter durchwechseln, während auf Seiten der Baskets nur eine kleine Rotation möglich war.

Dennoch fordert Coach Gezim Krasniqi künftig mehr Gegenwehr seiner Spieler. 

Baskets: W. Bahri, (25), Le. Krasniqi (19), Kaul (16), Hafenrichter (14), Poledro (2), Top, Dziallach

Dieser Beitrag wurde unter News U16I veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.