U10II-Kreisliga: Unglückliche Niederlage in letzter Sekunde

Baskets – SV Haspe II 42:44

Das ganze Spiel über lagen sie in Führung und doch standen die Spieler der U10 II am Ende mit leeren Händen da – wegen eines Dreiers in der letzten Spielsekunde.

Dabei zeigte sich Trainer Dimitar Boshevski durchaus zufrieden mit der Leistung seiner Jüngsten, denn sie spielten gut, machten die Punkte und lagen durchgängig in Führung.

In der zweiten Halbzeit jedoch musste Jayden Kotei aufgrund seiner Foulbelastung vorzeitig auf die Bank – und die Baskets bekamen zunehmend Probleme.

Dennoch konnte die Mannschaft ihre 1-Punkte-Führung bis in die letzte Spielminute verteidigen – doch dann verließ sie das Glück: Ein Dreier eines Hasper Spielers in der letzten Sekunde brachte das Team um den verdienten Sieg.

Baskets: Verovic, Beal Feitosa da Silva, Kirpischnik, Brückner, Kotei, Edes

Dieser Beitrag wurde unter News U10II veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.