U16 Kreisliga: Souveräner Sieg gegen Gäste aus Haspe

Baskets – SV Haspe 70 II 81:46 (17:14, 28:12, 13:16, 23:6)

Nach der unglücklichen Ein-Punkte-Niederlage gegen die TuS Iserlohn Kangaroos wollten es die Baskets an diesem Wochenende besser machen – und die Wiedergutmachung glückte: Mit einem souveränen 81:46 setzte sich das Boshevski/Colo-Team in eigener Halle gegen die Mannschaft des SV Haspe 70 II durch.

Dabei starteten die Lüdenscheider jedoch schwach in die Partie und ließen vor allem in der Defense Einsatz vermissen. Die Folge: ein fast ausgeglichenes erstes Viertel.  Doch nach einer entsprechenden Ansage des Coaches konnte sich das Team zunehmend steigern, wobei vor allem Michel Baram unter dem Korb toll agierte und am Ende mit 21 Punkten Topscorer auf Seiten der Lüdenscheider war.

Konnten die Hasper das dritte Viertel wieder knapp für sich entscheiden, so zogen die Baskets im Schluss-Viertel das Tempo noch einmal an. Durch eine aggressive Presse ließen  die Lüdenscheider lediglich noch sechs Punkte der Gäste zu und entschieden das Spiel souverän für sich.

Baskets: Steinberg (10), Siler, Mauß (16), Raveendran (2), Baram (21), Tschöke (9), Schulte (16), Jede (7)

Dieser Beitrag wurde unter News U16II veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.