U14: Start-Ziel-Sieg gegen spielerisch unterlegene Voerder

Baskets – TG Voerde 77:24 (14:6, 24:6, 21:1, 18:9)

Einen Start-Ziel-Sieg und damit die ersten Punkte der Saison landete unsere U14 am Samstag in eigener Halle. Gegen die Gäste der TG Voerde setzte sich das Hujic-Team, dem Kevin Jede und Julius Zacharias fehlten, deutlich mit 77: 24 durch.

Obwohl die Baskets das Spiel von Beginn an dominierten und bis zum Ende nicht mehr aus der Hand gaben, war der Coach mit dem ersten Viertel nicht zufrieden: Zu langsam und zu spät am Gegner, lautete die Kritik des Trainers in der Auszeit. Ab da an wurde das Spiel besser, die Jungs verteidigten aggressiver und spielten im Angriff mehr zusammen. Dem ersten Sieg gegen spielerisch unterlegene Voerder stand somit nichts im Weg.

Fleißigster Punktesammler der Begegnung war Panagiotis Mousionis (22), zur Freude des Trainers konnten am Ende jedoch alle Team-Mitglieder punkten.

Baskets: Li. Krasniqi (4), Birinci (4), Mauß (20), P. Becker (8), Bärwolf (3), Leinweber (2), Nikolaou (10), Mousionis (22) Hanfland (4)

Dieser Beitrag wurde unter News U14I veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.