Herren-Kreisliga: Ein Nachmittag zum Vergessen

SSV Stockum – Baskets III 103:14 (26:7, 25:5, 28:0, 24:2)

Erstmals gehen die Baskets wieder mit einer 3. Mannschaft an den Start – und für diese setzte es zum Auftakt eine deutliche Niederlage. Mit nur sieben Akteuren – berufs- und krankheitsbedingt hatten einige Baskets-Routiners absagen müssen – machte sich das neuformierteTeam auf den Weg ins Sauerland.

Zahlenmäßig und körperlich unterlegen hatte das Team gegen die sehr gut eingespielten Gegner keine Chance. Auch wenn Ben Beholz gleich zu Beginn ein toller Dreier gelang, war unter den Körben im Verlauf des weiteren Spiels wenig zu holen. Auch eine konsequente Defense gestaltete sich schwierig, zumal die Kräfte ab der zweiten Hälfte merklich schwanden.
Ab Mitte des 3. Viertels musste das Team auch noch auf Ralf Harnisch verzichten, der nach einem Ellenbogenstoß ins Gesicht mit einem Cut am Wangenknochen ausschied.   

Jetzt heißt es, die bittere Niederlage abzuhaken und weiterzumachen, denn: Bereits am Mittwoch steht für die Mannschaft die nächste Begegnung an – um 20 Uhr ist der TVS Garbeck zu Gast am Stadtpark.

Baskets: Beholz (3), K. Titokis, Löwen (6), Harnisch, Bayer (2), Petersen (2), M. Tschöke