U10-Oberliga: Keine Chance beim Oberliga-Champion

SG VfK Boele-Kabel – Baskets 95:31 (25:11, 18:9, 20:11, 20:0)

Die erwartet hohe Hürde war der Oberliga-Meister aus Boele am Sonntag. Bereits das Aufbauspiel gestaltete sich für die Baskets angesichts der starken Defense der Gastgeber schwierig, sodass der Spielaufbau nur schwer gelang. Auf der anderen Seite kamen die Hausherren durch gute Laufwege bei den Fast-Breaks zu vielen leichten Punkten.

Angesichts der Ergebnisse, die die Boeler gegen andere Teams erzielten, konnten die Baskets noch von Glück reden, nicht 100 Punkte zugelassen zu haben. Dennoch war der Frust einigen Spielern durchaus anzumerken, sodass im Nachgang ein wenig Seelenmassage notwendig war…

Der Glückwunsch geht an die Boeler Mannschaft, die nicht nur großartigen Teambasketball gespielt hat, sondern überdies bis zum Ende ein fairer Gegner war!

Nun geht´s auch für die U10 in die Saisonpause, die allerdings für einige Spieler durch die Teilnahme am internationalen Turnier in Speyer unterbrochen wird.

Baskets: Sager, Kasperczyk (6), F. Poledro, J. Becker, Steinweg (2), Vasilev (17), Artik, Schoppmann (2), N. Zacharias (1), Renic (3)