U18-Kreisliga: Zu viele leichte Fehler

Baskets – Herner TC 53:63 (16:26, 14:10, 12:9, 11:18)

Zwei der vier Viertel konnten die Baskets zwar für sich entscheiden, standen am Ende aber einmal mehr mit leeren Händen da. Lief es bis zur Pause zumindest in der Offense noch recht ansprechend, so taten sich die Hausherren in der Folge mit der Herner Zonenverteidigung immer schwerer, vergaben aber viel zu viele vermeintlich einfache Korbleger.

Zwar wusste sich die Defense im Gegenzug nach verkorksten ersten zehn Minuten (16:26) zu steigern, doch für eine Wende kamen die Baskets auch deshalb nicht in Frage, weil dem Kader von nur sieben Spielern auch sukzessive die Kräfte ausgingen.

Baskets: Beißner, Top (4), Löwen (4), Danatsidis (11), Kaul (5), Kaluza (29), Bayer

Werbeanzeigen