Herren-Landesliga: Leiser Abschied

TV Freudenberg – Baskets II 100:51 (25:14, 22:18, 28:10, 25:9)

Rein rechnerisch ist der Klassenerhalt noch möglich – ohne deutliche Leistungssteigerung aber leider unrealistisch: Gegen den Tabellendritten TV Freudenberg setzte es am Sonntag eine deutliche Niederlage. Obwohl es zur Halbzeit eigentlich gar nicht schlecht aussah.

Danach schafften die Lüdenscheider es allerdings nicht, schnell zwischen Angriff und Verteidigung zu wechseln. So kamen die Baskets schnell aus dem Konzept, was die Gegner ausnutzten. Lediglich der reaktivierte Reini Foith brachte Ruhe und Struktur in das Spiel. Dennoch reichte es für die zweite Mannschaft nicht für einen Sieg.

Baskets: Piccirilli (3), Bahri (4), Alsouda (5), Danatsidis (12), Spindler (7), Moutafis (6), Foith (13)

Werbeanzeigen