U14-Oberliga: In Halbzeit zwei aufgehört zu spielen

TV Goch – Baskets 69:61 (20:23; 11:13; 21:13;17:12)

Eine unnötige, aber verdiente Niederlage für die Mannschaft von Trainer Amir Hujic. In der ersten Hälfte boten die Jungs ein gutes Spiel in der Offensive wie Defensive. Es wurde schnell nach vorne gespielt mit gutem Zusammenspiel und sicheren Abschlüssen.

In der zweiten Hälfte wurde dann leider alles umgedreht. Die Lüdenscheider spielten unentschlossen im Angriff und passiv in der Verteidigung, sodass der Gastgeber immer wieder zu leichten Punkten kamen  und sich am Ende verdient den Sieg holten. Wie so oft in dieser Saison scheiterten die Baskets daran, dass sie ihre Leistungen nicht konstant abrufen konnten. – jh

Baskets: Li. Krasniqi,  Le. Krasniqi  (22),  Jede (9), Tschöke (9),  Steinberg (2), Toraman (2), Schulte, Mousionis,  Hanfland (2), J. Zacharias (15)

Werbeanzeigen