U12-Regionalliga: Lange gut mitgehalten

Baskets  – BG Hagen 59:111 (15:20, 12:34, 7:32, 25:25)

Das Team der U12 hatte direkt mit zwei großen Hindernissen zurecht zukommen. Neben der Hürde, den Tabellenersten besiegen zu wollen, kam erschwerend dazu, dass die Mannschaft der Lüdenscheider nur mit 6 Spielern besetzt war.

Das erste Viertel lief erstaunlich gut für die Gastgeber. Sie haben den Ball gut nach vorne gebracht und zogen gut zum Korb. Dadurch zogen sie viele Fouls und konnten auch in der Verteidigung mit einer aggressiven Defense den Gegner in die Schranken weisen.

Leider kam die U12 im zweiten Viertel mit der harten Verteidigung der Gäste überhaupt nicht klar. Sie verloren überhastet den Ball oder verlegten einfache Korbleger.  Ein Kompliment geht trotzdem an die Lüdenscheider Mannschaft, die mit sechs Spielern nie aufgegeben hat und das letzte Viertel mit einem Unentschieden beenden konnte.

Baskets: Mousionis (25), Nikolaou (21), Krasniqi (10), Kolb, Leinweber, Rutsche +  3 Strafpunkte wegen unerlaubter Zonenverteidigung des Gegners

Dieser Beitrag wurde unter News U12I veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.