U14-Oberliga: Wieder mit vielen Ausfällen am Ende ohne Kraft

Baskets Duisburg – Baskets Lüdenscheid 82:56
Beim Tabellenzweiten hielten die Baskets bis zum letzten Viertel ordentlich mit, ehe auch ihnen (ebenfalls nur zu siebt) die Puste ausging. In der Defense zeigten sie eine kämpferisch tadellose Vorstellung, in der Offensive spielten sie gut zusammen, nur die Effizienz im Abschluss ließ zu wünschen übrig. Zu viel Verantwortung lastete auf Lennart Krasniqi, der allein fast die Hälfte aller Baskets-Punkte erzielte (27).
Baskets: Krasniqi (27), Jede (10), Tschöke (3), Becker, Steinberg, Hanfland (18), J. Zacharias (8)
Werbeanzeigen