U14-Oberliga: Wichtiger Sieg gegen den Tabellennachbarn

Baskets I – BG Kamp-Lintfort 70:59 (13:19, 21:10, 22:18, 14:12)

Coach Amir Hujic war am Ende mit der Leistung seines Teams zufrieden, das aber äußerst schwach in die Partie startete. Es gab nur wenige Aktionen mit Zug zum Korb und eine Defense, die man als passiv bezeichnen kann. Ab dem zweiten Viertel steigerten sich die Baskets dann aber, spielten besser zusammen. Bei besserer Reboundarbeit wäre ein höherer Sieg möglich gewesen, aber immer wieder erhielten die Gäste zwei oder mehr Chancen.

Dann der Break: Nach einer 15-Punkte-Führung (62:47, 33.) haben unsere Jungs den Gegner plötzlich auf die leichte Schulter genommen –  eine 0:10-Serie führte zum 62:57 (36.). Julius Zacharias übernahm dann Verantwortung und sorgte mit einem Bonusfreiwurf nach erfolgreichem Korbleger sowie einem weiteren Freiwurf zum 65:57 für mehr Ruhe. Ganz stark war diesmal erneut Lennart Krasniqi, der mit 30 Punkten Topscorer war. – jh

Baskets: Le. Krasniqi (30), Jede (10), Mousionis (6), Tschöke (2), Steinberg (2), Barinci (2), P. Becker (1), Schulte, Nikolaou, Toraman, Hanfland, J. Zacharias (17)

Werbeanzeigen