Vorschau auf langes Heimspiel-Wochenende

Nach einem durchweg erfolglosen vierten Spieltag möchten es die Baskets-Jugendteams auf WBV-Ebene am Wochenende besser machen und größtenteils in eigener Halle wieder Punkte einfahren. Der Überblick:

  • Eine mehr als schwere Aufgabe wartet am Samstag um 13 Uhr auf die U10 von Trainer Frank Zacharias: Mit der BG aus Hagen ist einer der Favoriten der Liga zu Gast am Stadtpark. Auch wenn die Rollen klar verteilt sind, möchte Zacharias den Gegner so lange wie möglich ärgern und das Spiel offen gestalten.
  • Den zweiten Sieg strebt im Anschluss (15 Uhr) die U12 an, wenn das Team von Gezim Krasniqi auf den direkten Tabellennachbarn TSV Hagen trifft. Gegen die starken Teams der SG VFK Boele-Kabel sowie der BG Hagen setzte es zwar zuletzt deutliche Niederlagen, doch konnte Krasniqi eine deutliche Leistungssteigerung seiner Jungs ausmachen.
  • Einen späten Saisonstart gibt´s für unsere U12II am Sonntagmorgen um 10 Uhr in eigener Halle: Zu Gast sind die Witten Baskets. Beide Teams wissen natürlich nicht so recht, wie sie sich und die Stärke des Gegners einzuschätzen haben. Hochmotiviert haben die Kids aber trainiert und freuen sich jetzt auf ihre Premiere!
  • Zurück in die Spur möchte am Samstag (17 Uhr) auch die U14 von Trainer Amir Hujic. Nach der Niederlage gegen die BG Hagen soll gegen den Tabellennachbarn aus Goch der dritte Sieg her. Doch auch die Gäste vom Niederrhein sollten nicht unterschätzt werden – auch sie streben einen weiteren Sieg an.
  • Auswärts muss die U14II von Coach Mohamed Ahmad am Samstag antreten. In Schwelm will das Team den fünften Sieg im fünften Spiel holen und damit die Tabellenführung behaupten.
  • Noch nichts Zählbares kann bislang die U16 von Trainer Darko Dimkovski vorweisen – doch das soll sich an diesem Sonntag ändern. Dann reisen die Baskets zum Tabellenschlusslicht nach Herten (Hochball um 14 Uhr). Mit einem hoffentlich personell besser aufgestellten Kader als noch am vergangenen Spieltag möchte das Team an seine ansprechende Leistung anknüpfen und endlich den ersten Sieg feiern.
  • Die U16II hat an diesem Spieltag wegen des Rückzugs der Iserlohn Kangaroos II spielfrei.
  • Sechster gegen Siebter heißt es am Sonntag für die U18: Zu Gast am Stadtpark ist um 12 Uhr die SG Welper. Beide Teams können bislang zwei Siege auf ihrem Konto verbuchen – und beide erhoffen sich natürlich auch die nächsten Punkte.
  • Erstmals punkten will am Samstag um 19.15 Uhr unbedingt unsere erste Herrenmannschaft: Mit der TVG Kaiserau ist ein Aufsteiger zu Gast, der aber äußerst respektabel in die Saison gestartet ist. Mit 2:2 Spielen verfügen die Kamener über ein gutes Punktepolster, dass die Baskets natürlich etwas ankratzen wollen. Dabei kann Coach Amir Hujic auf jenen Kader zurückgreifen, der in der Vorwoche beim BC Langendreer eine äußerst unglückliche Niederlage kassierte. „Die Jungs können Basketball spielen, nur die Köpfe müssen jetzt frei werden“, hofft Amir auf ein befreites Aufspielen seines Teams.

Der Spieltag im Überblick

Mittwoch, 7. November
Herren-Landesliga: SV Hagen-Haspe III – Baskets II 102:53

Samstag, 10. November
13 Uhr / U10-Oberliga: Baskets – BG Hagen
14 Uhr / U14-Kreisliga: Baskets Schwelm II – Baskets II
15 Uhr / U12-Regionalliga: Baskets – TSV Hagen 1860
17 Uhr / U14-Oberliga: Baskets – TV Goch
19.15 Uhr / Herren-Oberliga: Baskets – TVG Kaiserau

Sonntag, 11. November
10 Uhr / U12-Kreisliga: U12II – Witten Baskets
12 Uhr / U18-Kreisliga: Baskets – SG Welper
14 Uhr / U16-Oberliga: Hertener Löwen – Baskets

Werbeanzeigen