U10-Oberliga: Deutlich unterlegen und doch zufrieden

Baskets – BG Hagen 35:100 (10:29, 6:20, 13:20, 5:31)

Gegen den bislang ungeschlagenen und souveränen Tabellenführer gab es nichts zu holen – das stand schon vor der Partie fest. Also wollten die Baskets mit Kampf und Einsatzbereitschaft bis zur letzten Minute ins Spiel gehen. Und das gelang, sodass Coach Frank Zacharias am Ende trotz der deutlichen Niederlage zufrieden mit seinem Team war.

Dreh- und Angelpunkt des Hagener Spiels war einmal mehr Dusan Ilic, der nicht nur 41 Punkte erzielte und damit Topscorer der Partie war, sondern die Bälle in der Offense auch klug verteilte und so seine Mitspieler „fütterte“. Dennoch: Das Defense-Training der vergangenen Wochen machte sich bei den Baskets bemerkbar. Und so ließ man weitaus weniger leichte Körbe zu als noch im Hinspiel. Niklas Mauß überzeugte darüber hinaus nicht nur in der Offense, sondern auch in der Defense, in der er es gut mit Dusan Ilic aufnahm.

Die Niederlage konnte so gegen eine bärenstarke Hagener Mannschaft allerdings nicht verhindert werden. In der kommenden Woche hoffen die Baskets nun, im Kreisderby gegen Iserlohn wieder einen Sieg feiern zu können.

Baskets: Kevin Hahn, Liam Krasniqi (5), Devin Kasperczyk, Linus Scharfe, Niklas Mauß (23), Laurin Steinweg, Ben Vasilev (4), Alexis Gratsanis, Nike Zacharias (3), Joost Schoppmann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.