U12-Regionalliga: Paderborn ist zu stark

Baskets – Paderborn Baskets 48:95 (13:28, 10:19, 14:19, 11:29)

Wie schon eine Woche zuvor beim Tabellenführer in Wuppertal, so waren die Baskets auch gegen den Zweiten aus Paderborn ohne Chance. Nach langer Verletzungspause wieder mit Paul Becker im Kader, fehlte es dem Hujic-Team vor allem an Intensität in der Defensive und an Entschlossenheit in der Offensive.

Fast jeder versuchte einen erzwungenen Alleingang, sodass das Zusammenspiel zu kurz kam. Die Paderborner dagegen waren immer einen Schritt voraus, sodass sie einfache Punkte machen konnten. Erfreulich, dass nach seiner Kapselverletzung auch Julius Zacharias  wieder spielen konnte und starke 21 Punkte beisteuerte. – jh

Baskets: Jede (3), Frenzel, Mauß (8), Hollweg (7), Becker (5), Linderhaus, Nikolaou (2), Hanfland (2), Zacharias (21)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.