U14-Oberliga: Glanzloser Sieg gegen Herford

Baskets Lüdenscheid – BBG Herford 79:59 (15:8, 30:14, 19:22, 25:15)

Hart ins Gericht ging Coach Gesim Krasniqi mit seinem Team nach dem Spiel gegen Herford. Am Ende stand zwar ein sicherer Heimsieg, der den Baskets alle Möglichkeiten offen lässt, noch in die Top 3 vorzustoßen. Zufrieden war Gezim mit der Leistung seiner Mannschaft aber ganz und gar nicht.

Die Herforder waren mit nur fünf Spielern angereist – ob es daran lag, dass die Baskets ihren Gegner unterschätzten? Auf jeden Fall verlegten die Gastgeber gleich 27 „1 gegen 0“-Korbleger, ließen mannschaftliche Geschlossenheit vermissen und verlegten sich viel zu oft auf Einzelaktionen. Dazu agierte die Defense allzu sorglos, sodass Gezim am Ende nur den Gegner für seinen Kampfgeist lobte.

Baskets: Krasniqi (15), Kaul (14), Muzik (13), Bahri (13), Hafenrichter (10), Hohxa (8), Poledro (4), Tschöke (2), Dziallach, Weiß

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.