Herren-Oberliga: In Soest gab´s nichts zu holen

BC Soest 70 – Baskets 83:59 (22:8, 11:16, 32:20, 18:15)

Es war ein absolut gebrauchter Tag, den unser Team in Soest erwischte. Nicht nur dass vorne nichts lief, auch in der Defense wollte so gar nichts stimmen. Deutliche Zeichen eines zu laschen Defensivverhaltens: Allein im dritten Durchgang ließen die Baskets 32 Zähler der Soester zu – viel zu viele, um die Partie eventuell doch noch spannend zu gestalten.

Letztlich war aber schon das völlig verkorkste erstes Viertel Schuld an der Misere, die sich auch mit einem kurzen Luftholen im zweiten Viertel nicht aufhalten ließ. „Die Mannschaft war einfach nicht ganz konzentriert. Die kleine Halle, die Stimmung – wir haben heute nichts entgegenzusetzen gehabt“, sagte Coach Amir Hujic nach der Partie, die völlig verdient an die Gastgeber ging.

Damit schiebt sich Soest an den Baskets vorbei auf den dritten Platz. Die Tabelle gibt´s weiter unten.

Baskets: Ahmad (1), Dimkovski (22), A. Bahri, Lüke (8), Kaluza (3), Tripel (5), Frackiewicz (4), Kouyate (13), Lüsebrink

NAME KÖRBE
1 TuS 59 HammStars 15 28 1372:896
2 TuS Iserlohn Kangaroos 2 15 28 1134:955
3 BC Soest 15 18 1122:1022
4 SG VFK Boele-Kabel 15 18 1047:1027
5 Baskets Lüdenscheid 15 16 1146:1129
6 BC Langendreer 15 16 917:904
7 SV Hagen-Haspe 2 15 16 1031:1043
8 SVD 49 Dortmund 2 15 12 948:995
9 TuS Breckerfeld 15 10 949:1003
10 TSG Dortmund-Schüren 15 8 903:1106
11 VfL AstroStars Bochum 3 15 8 925:1102
12 BG Harkortsee (30702) 15 2 853:1165
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s