U12-Regionalliga: Mit sechs Mann auf dem Zahnfleisch zum Erfolg

UBC Münster – Baskets 76:78 (21:20, 17:18, 22:21, 16:19)

Die U12 lieferte ein starkes Spiel, obwohl sie nur mit sechs Spielern nach Münster angereist war. Anders als in den vorherigen Partien war das Hujic-Team von Beginn an hellwach. Auch nach dem 4.  Foul des Topscorers Tom Hollweg, der schon Ende der ersten Halbzeit auf der Bank pausieren musste, hat sich das junge Team nicht aus dem Konzept bringen lassen und spielte weiter gut zusammen.

Ein sehr gutes Spiel machte auch Constantin Hanfland, der nicht nur mit seinen 23 Punkten begeistern konnte, sondern auch mit seiner aggressiven Defense, durch die er viele Rebounds holen konnte. Nerven bewies Apostolos Nikolaou, der mit seinem Drei-Punkte-Wurf zum Schluss der Partie ein Polster schuf, dass die Münsteraner nicht mehr knacken konnten.  Zum Schluss durfte zurecht und verdient gejubelt werden, da die U12 einen verdienten Sieg holte, bei dem alle Spieler punkten und sich von ihrer besten Seite zeigen konnten.

Baskets: Jede (5), Frenzel (3), Hollweg (28), Nikolou (7), Hanfland (23), J. Zacharias (12)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.