U10-Oberliga: Großer Jubel nach Derby-Sieg

Baskets – Iserlohn Kangaroos 76:71 (15:16, 20:15, 16:24, 25:16)

Im vierten Anlauf hat es für die Mannschaft von Frank Zacharias geklappt, gelang im MK-Derby gegen Iserlohn doch der viel umjubelte erste Saisonsieg.

Bei allen Beteiligten war ein gutes Nervenkostüm gefragt, denn bei einem steten Auf und Ab war die Partie bis zum Ende von großer Spannung geprägt. Einen Schokoladentag hatte bei den Baskets Aufbauspieler Niklas Mauß erwischt, auf dessen Konto allein 56 Punkte (!) gingen. In die Karten spielte den Baskets jedoch auch eine umstrittene Schiedsrichter-Entscheidung: Ab der 20. Minute mussten die Iserlohner auf einen ihrer Besten verzichten, der sich zweimal lautstark über die Schiris beschwert hatte und dafür zwei Technische Fouls kassierte. Die daraus resultierende Disqualifikation hat im U10-Bereich Seltenheitswert. Die Freude der Baskets über ihren ersten Ssieg schmälerte das aber keineswegs.

Baskets: Nike Zacharias, Luke Groll, Till Busch, Laurin Steinweg (2), Niklas Mauß (56), Ariane Paulus, Ben Vasilev (2), Liam Krasniqi (6), Joost Schoppmann (2), Sotirios Zapsas (8)

Fotos: S. Mauß/K. Zacharias

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.