U12-Regionalliga: Ein drittes Viertel zum Vergessen

Spielbericht: Baskets – SW Baskets Wuppertal 77:104
(20:22, 21:27, 14:38, 22:17)

Trainer Amir Hujic und sein Team hatten sich für das Spiel viel vorgenommen und einen engagierten Auftritt zeigen wollen – allein: Unsere U12 hatte offenbar einen rabenschwarzen Tag erwischt.

Insbesondere der Wuppertaler Guard war kaum zu stoppen, schloss ein ums andere Mal sicher ab und hatte mit der Baskets-Defense scheinbar keine Mühe. Immerhin erbrachte Tom Hollweg in der Offensive eine Glanzleistung und konnte 30 Punkte zum Spiel der Baskets beisteuern. Constantin Hanfland konnte in der Defensive und in der Offensive überzeugen.

„Durch dieses Spiel sollte dem Team klar sein, dass man in der höchsten Liga die ganzen 40 Minuten lang alles abrufen muss, um mithalten zu können“, sagte der Coach nach dem Spiel.

Baskets: Jede (9), Frenzel, M. Mauß, Hollweg (30), Becker (8), Ponagiotis (5), Hanfland (15), Nikolaou, J. Zacharias (8), Linderhaus (2)

Fotos: S. Mauß

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.