U18-Oberliga: Erfolg gegen faire Hagener

Spielbericht: TSV Hagen – Baskets Lüdenscheid 69:72
(16:14, 6:25, 19:12, 29:21)

Mit nur fünf Spielern musste unsere ersatzgeschwächte U18 am Montagabend beim TSV Hagen 1860 antreten – darunter mit Ben ein Spieler des jüngeren U16-Jahrgangs! Trotzdem schlug sich unser Team auch ohne den urlaubsbedingt fehlenden Coach Max Lüke grandios und gewann.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel  legte unsere U18 im zweiten Viertel den Grundstein für den Sieg und holte einen Vorsprung heraus, der am Ende Gold wert sein sollte. Denn nach der Halbzeit drehten die Gastgeber auf, kamen immer näher heran – und bekamen Oberwasser, als der bis dahin in der Defense- und Reboundarbeit starke Ben in der 38. Minute auch noch mit dem fünften Foul ausschied. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt, als das Spiel hätte gedreht werden können, erwies sich der TSV aber als überaus fairer Gastgeber: Auch die Hagener spielten nunmehr mit vier Spielern und sorgten damit freiwillig für ein Gleichgewicht auf dem Feld. Eine tolle Geste, für die sich die Baskets auf diesem Weg noch einmal herzlich bedanken!

Baskets: Rabe, Bahri (14), Kaluza (30), Gkentsios (13), Spindler (15)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.