Herren-Bezirksliga: Keine Chance in Fellinghausen

Spielbericht: TuS Fellinghausen – Baskets II
82:43 (26:7, 26:17, 20:11, 10:8)

Die Baskets traten nur mit sieben Spielern an, da die erste Mannschaft zeitgleich antreten musste und keinen Spieler abgeben konnte. Zu allem Überfluss, aber auch zur großen Freude aller Baskets fehlten einige Spieler aber auch aus einem guten Grund: Spielertrainer Cesar feierte seine Hochzeit (ALLES GUTE FÜR EUCH!!!) und konnte dem Team ebenso nicht zur Verfügung stehen wie Fabio oder auch Sören…

Und so hatten die Baskets ohnehin einen schweren Stand gegen einen Gegner, der sofort loslegte wie die Feuerwehr. Vor allem im ersten Viertel taten sich die Lüdenscheider schwer, da der Gegner eine hohe Trefferquote hatte. Eine besonders gute Partie spielte unser U18er Samuel Kaluza, der Verantwortung übernahm und stolze 21 Punkte beisteuern konnte.

Baskets II: Gkentsios (5), Bahri (6), Siozios, Kaluza (21), Alsouda (4), Spindler (5), Grueger (2)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.