U18-Regionalliga: Revanche im Kreisderby geglückt

Baskets – Iserlohn Kangaroos
79:58 (23:15, 21:15, 18:14, 17:14)

Derbyzeit am Stadtpark, das ewige Duell Nordkreis gegen Südkreis stand am Sonntag in unserer Baskets-Base an. Das Hinspiel hatte unsere U18 unglücklich verloren und so brannte das Albinovic-Team auf die Revanche.

Hochkonzentriert von der ersten Minute an, zeigte man den Iserlohnern, wer heute das Spiel gewinnen wollte. So stand nach dem ersten Viertel schon eine Acht-Punkte-Führung auf der Anzeigetafel. Und bis zur Halbzeit schraubte man die Führung sogar auf 14 Punkte hoch.

In den letzten Wochen war das dritte Viertel meist nicht das Viertel der Baskets, heute ließ die Konzentration aber nicht nach und man knüpfte nahtlos an die ersten beiden Viertel an. Das Schlussviertel nutzte Coach Semir Albinovic, um allen Spielern reichlich Einsatzzeit zu geben. Am Ende stand ein nie gefährdeter Sieg gegen Iserlohn, die Baskets starten eine kleine Serie und sind jetzt seit  drei Spielen ungeschlagen, haben sich damit im Mittelfeld festgesetzt.  Der Coach selbst zeigte sich erfreut über die Mannschaftsentwicklung, hat man zum jetzigen Zeitpunkt doch schon drei Spiele mehr gewonnen als in der Hinrunde

Baskets: Alsouda (4), Mayer (28), Kornau (15),Gkentsios (2), A. Bahri (15), Veliv, Al Ani, N. Arvanitakis(15), C. Schmidt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.