U14-Regionalliga: Zu wenig entgegenzusetzen

SW Baskets Wuppertal – BASKETS
68:35 (11:5, 19:11, 22:5, 16:14)

Wir plädieren für die Abschaffung des dritten Viertels! Einmal mehr hat ein Team der Baskets genau diesen Spielabschnitt förmlich „verpennt“ – so auch unsere U14 in Wuppertal.

Zwar war bereits in den ersten beiden Vierteln klar, dass die Gastgeber nur äußerst schwer zu schlagen sein würden. Doch eine viel zu geringe Aggressivität und fehlende Körperspannung luden die Wuppertaler nach dem Seitenwechsel förmlich zu leichten Punkten ein.

Ab und zu blitzte die spielerische Klasse der Lüdenscheider aber durchaus auf – zumeist dann, wenn die einstudierten Systeme konsequent durchgespielt wurden. Das geschah aber zu selten, so dass am Ende ein verdienter Sieg der Gastgeber stand.

Baskets: Poledro (3), Krasniqi (11), J. Zacharias (1), Top (5), W. Bahri (9), Dziallach, Hellmann (4), Hafenrichter (2), Kaul

Kommentar verfassen