U12-NRW-Liga: Eklatante Abschlussschwäche

BG Dorsten – BASKETS
76:49 (21:7, 20:16, 14:9, 21:17)

Ein dramatisch schwaches erstes Viertel sorgte früh für einen hohen Rückstand der Baskets, die sich gegen die ersatzgeschwächten Dorstener durchaus Chancen ausgerechnet hatten. Und die Hoffnung wäre auch berechtigt gewesen – wenn denn wenigstens einige der zahllosen Eins-gegen-Null-Situationen erfolgreich abgeschlossen worden wären.

Der Statistikbogen wies am Ende bei 51 Zwei-Punkt-Versuchen lediglich 18 Treffer auf (35 Prozent). Noch schlimmer die 3er-Quote: Von neun Versuchen fand nur einer sein Ziel (11 Prozent). Da half es auch nichts, das diesmal die Freiwurfquote bei über 50 Prozent lag (8/15).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: S. Mauß

Insgesamt zu wenig, um die konstant starken Dorstener in Schach zu halten. Zumal diese einmal mehr mit dem starken Matthias Altekruse einen Akteur auf dem Feld hatten, der auch aus schwierigen Situationen Zählbares zustande brachte.

Baskets: Jede, Krasniqi (15), P. Schmidt, M. Mauß (3), Hollweg (12), Becker (1), Tschöke (2), Baukloh, Hanfland (7), D. Schmidt, J. Zacharias (9)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.