Herren-Oberliga: Das Restprogramm – und ein paar Rechenspiele

Am Samstag, 11. März, kommt der TuS Breckerfeld an den Stadtpark (19 Uhr). Fünf Spieltage vor Schluss stehen die BASKETS in der Oberliga auf dem Spitzenplatz. Wenn es am Ende dabei bleibt, bejubeln wir die Rückkehr in die 2. Regionalliga! Aber es gibt gleich zwei Mitbewerber. Wir rechnen mal durch.

Wir wollen wissen: Was dürfen sich die BASKETS eigentlich erlauben, um am Ende als sicherer Aufsteiger festzustehen?

Schauen wir zunächst auf die Ausgangslage der drei Top-Teams der Oberliga:

  1. BASKETS Lüdenscheid  32 Punkte
  2. TuS 59 HammStars      32 Punkte
  3. TVE Do.-Barop                30 Punkte

(Mehr Oberliga-Statistik gibt´s hier)

Hamm und Barop treffen am kommenden Samstag, 11. März, aufeinander. Doch egal, wie dieses Spiel ausgeht:

  • Wenn die Baskets ALLE SPIELE GEWINNEN, sind sie sicher Erster und damit Oberliga-Meister
  • Wenn sie EIN SPIEL VERLIEREN, darf das auf keinen Fall gegen Hamm sein und gegen ein anderes Team ist das auch nur dann erlaubt, wenn Barop auch noch mindestens ein Spiel verliert. Denn: Den direkten Vergleich mit den Dortmundern konnten die Baskets leider nicht für sich entscheiden: Das Hinspiel ging mit 17 Punkten verloren (62:79), das Rückspiel – jeder wird sich erinnern ! – gewannen wir mit nur zwei Punkten.
  • Bei MEHR ALS EINER NIEDERLAGE sind wir auf Schützenhilfe und gleich mehrere Ausrutscher der Mitkonkurrenten angewiesen.

Kurzum: Es gibt viele Hätte, Wenns und Abers – das Beste wäre, alle restlichen Partien zu gewinnen. Natürlich mit Hilfe der FANS! Zur Übersicht gibt es hier das Restprogramm der BASKETS – die Heimspiele finden natürlich in der BASKETS-BASE am Stadtpark statt:

  • 11. März, 19 Uhr: BASKETS – TuS Breckerfeld
  • 18. März, 19 Uhr: Ruhrbaskets Witten – BASKETS (Otto-Schott-Realschule, Am Viehmarkt)
  • 25. März, 16 Uhr: SV Hagen-Haspe II – BASKETS (Rundsporthalle Haspe, Kölner Str. 50)
  • 1. April, 19 Uhr. BASKETS – TuS 59 HammStars
  • 8. April, 16.30 Uhr: Iserlohn Kangaroos II – BASKETS (Sporthalle der Berufl. Schulen MK, Hansaallee 19, Parken an Sundernallee)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.