U10-Regionalliga: Das zweite Viertel entscheidet

1Baskets-LogoBaskets – RE Baskets Schwelmre_baskets_schwelm
48:53 (10:9, 15:25, 12:10, 11:9)

Das Hinspiel konnten die Baskets unter großem Jubel ihrer Anhänger noch für sich entscheiden – im Rückspiel hatten die Schwelmer allerdings das bessere Ende auf ihrer Seite.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: S. Mauß

Insbesondere die ersten Minuten verschliefen die Gastgeber völlig – dass das erste Viertel doch noch knapp gewonnen wurde, lag an einer 9:0-Serie der Baskets zum Ende des ersten Abschnitts. Dann jedoch folgte ein Katastrophen-Viertel: Eine viel zu schwache Defense erlaubte den Gästen zahlreiche leichte Punkte – umso ärgerlicher, dass genau dieses Viertel am Ende spielentscheidend sein sollte. Denn anschließend kämpften sich die Baskets wieder heran. Schade nur, dass es letztlich nicht mehr zum Sieg gereicht hat.

Baskets: N. Zacharias, Arcu (7), N. Mauß (13), Frenzel (4),  I. Höffner (1), Titokis, Nikolaou (23)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.