U12-NRW-Liga: Stärkste Saisonleistung reicht nicht

tsv_hagen_1860TSV 1860 Hagen – Baskets U121Baskets-Logo
64:58 (15:15, 14:15, 14:8, 21:20)

 

Lange sah es nach dem ersten Saisonsieg im ersten NRW-Liga-Jahr der Baskets aus – doch leider konnte sich unser Team für eine insgesamt starke Leistung am Ende nicht belohnen.

Gegen die ersatzgeschwächten Hagener legte unsere U12 rasant los, bestach insbesondere durch gutes Zusammenspiel und hatte zudem gute Nerven im Abschluss. So stand nach einem ausgeglichenen ersten Viertel zur Halbzeit sogar eine Ein-Punkt-Führung auf dem Spielbogen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: S. Mauß

Die Gastgeber kamen aber weitaus frischer und vor allem selbstbewusster aus der Kabine: Insbesondere Gerdes und Kayrak spielten ihre körperliche Überlegenheit unter den Körben immer besser aus, so dass die Baskets in der Defense an ihre Grenzen stießen. Auf der anderen Seite hingegen fand plötzlich fast gar kein Zusammenspiel mehr statt. Als dann auch noch die Einzelaktionen von Pech im Abschluss geprägt waren, konnten sich die Hagener nach und nach absetzen.

Am Ende stand ein zwar verdienter Sieg für den TSV. Doch mit der bis dato besten Saisonleistung können die Baskets mehr als zufrieden sein und entsprechend motiviert ins nächste Spiel gegen den Tabellenachten TVE Barop gehen (4. Februar, 15 Uhr, Stadtpark).

Baskets: Krasniqi (21), Mauß (2), Hollweg (18), Becker (2), P. Schmidt, C. Hanfland (2), D. Schmidt (2), J. Zacharias (11)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.