U12-NRW-Liga: Vor allem körperlich dem UBC unterlegen

Baskets – UBC Münster
44:116 (11:33, 13:24, 10:25, 10:33)

Gegen eine schon physisch äußerst starke Münsteraner Mannschaft war es das erwartet schwere Spiel. Leider konnten die Baskets an die insgesamt bessere Hinrundenpartie nicht anschließen: Die ging mit „nur“ 49:86 verloren und gestaltete sich bis ins dritte Viertel recht ausgeglichen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: S. Mauß

Nicht so diesmal: Schon früh konnten sich die Gäste absetzen, profitierten dabei vor allem von vier deutlich größeren und kräftigeren Spielern, die den Baskets das Leben in der Zone schwer machten. Der Tabellenzweite spielte die Partie souverän und konzentriert zu Ende, während die Gastgeber zusehends unkonzentrierter und müder wirkten.

Akzente setzte kurz vor Schluss aber dann doch noch ein Lüdenscheider: Pascal Schmidt versenkte innerhalb von einer Minute gleich zwei „Dreier“!

Baskets: Jede, Krasniqi (21), Hanfland (5), M. Mauß, Becker, D. Schmidt (6), Baukloh, Tschöke, P. Schmidt, J. Zacharias (12)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.