U14-Regionalliga: Ein Viertel hätte genügt…

SV Hagen-Haspe – Baskets
114:43 (15:13, 38:8, 28:10, 33:12)

Es war wie so oft in dieser Saison: Einem starken Auftakt folgte eine schlimme Schwächephase – und am Ende ein allzu deutlicher Sieg des Gegners. Beim SV Hagen-Haspe, Tabellenfünfter der Regionalliga, waren unsere Baskets chancenlos, obwohl das erste Viertel no
ch Hoffnung machte.

u14_haspe-andere

Einmal mehr hielt Ben Rabe das Team von Semir Albinovic und „Co“ Gezim Krasnici im Spiel – ehe im zweiten Viertel alle Dämme brachen. Auf insgesamt 24 (!) Ballverluste brachten es die Baskets, die in der Folge zwar wieder konzentrierter zur Sache gingen, den vor allem athletisch stärkeren Hagenern aber nichts entgegenzusetzen hatten.  So bleiben die Baskets sieglos, haben nun aber etwas mehr Zeit, die Niederlage zu verarbeiten: Aufgrund des Rückzugs der BBG Herford hat das Team am kommenden Wochenende spielfrei.

Baskets: Poledro (4), Rabe (25), Krasniqi (5), J. Zacharias (1), W. Bahri, Dziallach (4), Hellmann, Hafenrichter (2), Kaul (1), Muzik, Schwarz (1), Top

Kommentar verfassen