U14-Regionalliga: Tabellenführer eine Nummer zu groß

Baskets-Logo KopieBaskets Lüdenscheid – UBC Münsterubc_muenster
34:119 (9:33, 10:25, 10:27, 5:34)

 

Die Rollen waren klar verteilt, als unsere U14 am Sonntag mit dem UBC Münster den Tabellenersten am Stadtpark empfing. Und so war eine Niederlage zwar durchaus einkalkuliert, fiel am Ende aber deutlich zu hoch aus. Lediglich 34 Punkte gelangen dem Team von Semir Albinovic im gesamten Spiel, während die Gäste trotz spärlicher Besetzung (sieben Spieler) von Beginn an munter aufspielten. Bereits nach fünf Minuten stand es 20:5, zum Ende des ersten Viertels gar 33:9. Und es wurde leider nicht besser: Die Baskets fanden – trotz einiger guter Aktionen – nicht ins Spiel und erst recht keinen Weg, dem Favoriten Paroli zu bieten. Als dann auch noch Ben Rabe foulbelastet auf die Bank musste und schließlich in der 32. Minuten ganz ausschied, hatten die Gastgeber den starken Münsteranern nichts mehr entgegen zu setzen: Lediglich fünf Punkte im letzten Viertel sprechen für sich. Nun heißt es für die Winterpause: Kraft tanken und motiviert ins neue Jahr starten.

Baskets: Nicola Poledro, Ben Rabe (17), Lennart Krasniqi (11), Memet Top (1), Wael Bahri (2), Noah Dziallach, Lara Hellmann (2), Till Hafenrichter (1), Dominik Kaul, Julius Zacharias, Henning Schwarz, Mattia Weiß

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.