U12-NRW-Liga: Dorstener Duo zu stark für die Baskets

Baskets-Logo KopieBaskets Lüdenscheid – BG Dorsten 64:100logo_bg_dorsten
(18:21, 13:23, 10:34, 23:22)

Viel zu hoch fiel die Niederlage unseres NRW-Liga-Teams gegen die favorisierte BG Dorsten aus. Allerdings verloren die Baskets nicht gegen eine Mannschaft, sondern vor allem gegen zwei starke Einzelspieler: Die Dorstener  Marko Bosic und Matthias Altenkruse erzielten insgesamt 80 Punkte für die Gäste und ließen sich von den Baskets nicht aufhalten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dass man über eine gute Defense und konzentrierte Abschlüsse durchaus Erfolg haben kann, bewiesen das erste und letzte Viertel. Selbst zur Halbzeit sah es nach einer Partie aus (31:44), die zumindest recht offen gestaltet werden kann. Doch dann kam es: Das legendäre dritte „Baskets-Viertel“, mit dem nicht nur die U12 immer wieder zu kämpfen hat. Zwischen der 22. und 27. Minute gelang den Dorstenern eine 12:0-Serie zum 62:35 – und damit die Vorentscheidung. Für ein versöhnliches Ende kamen die Lüdenscheider durch ein tapferes Schlussviertel, in dem auch die Defense wieder ihren Namen verdiente.

Insgesamt bleibt es dabei: Die höchste Spielklasse für dieses Alter ist eine große Herausforderung – gegen Dorsten blitzte aber immer wieder einmal das Potenzial auf, das Spielern und Eltern für die kommenden Wochenende Lust auf mehr machen sollte.

Baskets: Kevin Jede, Lennart Krasniqi (27), Maximilian Mauß, Tom Hollweg (16), Patrick Schmidt, Philipp Baukloh, Constantin Hanfland (2), Dominik Schmidt (4), Julius Zacharias (15)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.